Die Bergsänger im Einzelnen

 Sie sind mit Leidenschaft dabei - und das seit über 20 Jahren! Gefunden haben sich die Bergsänger 1996, sie kennen sich aber schon seit dem 15. Lebensjahr, als sie gemeinsam Schüler am Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau waren. Seitdem sind die guten Freunde zusammen in der Region unterwegs, aber sie tourten auch schon in ganz Deutschland und sogar in Österreich und Taiwan begeisterten sie ihre Zuhörer. Seit 1997 sind sie aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken, erst vor kurzem zu sehen am Heiligabend 2014 im MDR. Sie standen auf der Bühne mit Musikern wie Karat, Paul Young, Jimmy Somerville und Sailor.

Im Folgenden wollen wir sie euch einzeln vorstellen und dabei auch bisher eher Unbekanntes über unsere sympathischen Sänger berichten. Und wenn es etwas Neues aus dem Leben der Bergsänger gibt, erfahrt ihr es hier oder ihr bestellt gleich unseren Newsletter.

Dirk Suchanek

Mr. "Entertainer"

Dirk, 39, ist der kreative und musikalische Kopf der Bergsänger. Er komponiert und arrangiert alle Neukreationen. Dabei kommt ihm das Jahr, das er in London verbrachte, sprachlich und musikalisch zugute. Immer wieder überrascht er die anderen drei Bergsänger mit neuen Ideen und tollen selbst komponierten Liedern. Wie vielseitig er ist, zeigen auch seine Auftritte als Solist beim Chemnitzer Opernball, sowie als musikalischer Begleiter von Milva bei einer Fernsehshow. Dass ihm zu all dem Zeit bleibt, erstaunt immer wieder, denn Dirk ist im Hauptberuf Berufsschullehrer für Englisch und Musik und absolviert zur Zeit nebenbei noch ein Studium zum Beratungslehrer. Dabei hat er selbst vier (!) Kinder.

Bei den Bergsängern glänzt Dirk als Solist sowie Moderator, der immer genau die richtige Stimmung des Publikums zu treffen weiß und alle zum Mitmachen animiert.

Tobias Leißner

Mr. "Schmelz in der Stimme"

Tobi, 41, dessen Humor einen immer wieder zum Schmunzeln bringt, ist ein echt vielseitiger Zeitgenosse. Neben seiner fundierten Ausbildung im Dresdner Kreuzchor und am Clara-Wieck-Gymnasium in Zwickau hat er sich musikalisch und künstlerisch facettenreich ausprobiert. Er spielte in einer Countryband, ist aktives Mitglied der "Five Gentlemen", welche Musik der Comedian Harmonists sowie der 20er bis 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts zu Gehör bringen, singt in mehreren Chören und stellt auch immer wieder sein schauspielerisches Talent in kleinen Fernsehrollen unter Beweis. So habt ihr ihn vielleicht schon in Serien wie "Tatort", "Soko Leipzig", "In aller Freundschaft" etc. gesehen oder auch in Werbespots (MDR, Burger King...). Er kann gleich auf drei Studienabschlüsse stolz sein: Musikwissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Journalistik. In den letzten Jahren hat er sich als Baumeister bewährt: ein altes Fachwerkhaus auf dem Lande hat er saniert und für seine Familie (inklusive mittlerweile 2 Kinder) bezugsfertig gemacht. Tobias ist bei den Bergsängern der "Terminator" im Hinblick auf Organisation und Planung, er vereinbart Termine, stellt Auftrittspläne zusammen, denkt voraus und die anderen Bergsänger sowie alle Veranstalter wissen, dass sie sich super auf ihn verlassen können. Er verzaubert mit einer großen Bühnenpräsenz sowie einer wunderschönen und sanften Stimme.

André Gühne

Mr. "Rhythmus"

Wer André, 40, auf der Bühne erlebt, der weiß, warum wir ihm den Namen Mr. "Rhythmus" gegeben haben. Seine Bewegungen passen prima zu jedem Lied und er ist allzeit voll "bei der Sache", man meint, er singt in seiner eigenen Welt! Die hohen Stimmlagen füllt er als Tenor aus und unterstützt durch seine Präsenz und emotionalen Gesten die Bergsänger-Lieder. Seine Musikerkarriere ist vielseitig. So studierte er an der Kingston University London Musik und Musiktechnik, war Musiker des Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Berlin und Mitglied in mehreren Chören.

André, Vater einer Tochter, begeisterter Wintersportler (Snowboard) ist Berufsschullehrer Nummer zwei und lebt mit seiner Familie am Stadtrand von Leipzig und - obwohl er nie im Erzgebirge gelebt hat - beherrscht er die Mundart richtig gut: Bei den Bergsängern ist er nämlich zusätzlich noch der Literat: er rezitiert (auch lange Texte) mit großer Textsicherheit, erklärt erzgebirgische Bergbaugeschichte, beschreibt die Habit der Bergleute, erstellt Präsentationen und gestaltet Konzertankündigungen.

Tilo Meyer

Mr. "Merchandiser"

Tilo, 40, ist das Merchandisergenie und bekleidet damit eine sehr wichtige Aufgabe in der Gruppe. Er gestaltet und aktualisiert die Facebook-Seite, und zeichnet für das Layout von CDs verantwortlich. Tilo ist das authentischste erzgebirgische Urgestein der Bergsänger: geboren im Arzgebirg, wohnhaft im Arzgebirg und als Lehrer für Musik, GRW und Geschichte auch in einem Gymnasium im Arzgebirg tätig. Hier kümmert er sich um den musikalischen Nachwuchs: er fördert junge Talente, die sich der erzgebirgischen Musik verschrieben haben. Doch für ein halbes Jahr hat er seine "Haamit" verlassen: gemeinsam mit André studierte er in London.

Tilos Familie ist der Musik eng verbunden, seine Frau ist Mitglied der "Schwarzwasserperlen", von "Erzgebilly" sowie des Duos "Sandra und Susan", und vielleicht werden auch einmal die beiden Töchter in die Fußstapfen ihrer Eltern treten...

Tilo füllt als Bariton das Klangspektrum der Bergsänger und ist neben Dirk ein toller Moderator und Entertainer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Anja&Ingo Bobe